Land zwingt Aldenhoven zur Angabe falscher Flüchtlingszahlen

Mit einem Erlass von Anfang Februar fordert die rot – grüne Landesregierung Aldenhoven auf, die Flüchltingszahlen für die Erstattung der Kosten nicht nach den tatsächlichen Flüchtlingszahlen, sondern viel geringer anzugeben. Dabei scheint die Regierung in Düsseldorf den Überblick vollständig verloren zu haben. Während das Land allen vorschreibt, die Kostenberechnung und…

Weiterlesen

Haushalt 2016 – Sparen wird von Dritten unterwandert

In detaillierter Kleinarbeit haben die Verwaltung und der Rat der Gemeinde in den letzten Wochen jede Möglichkeit zum Sparen im Haushalt ausgeschöpft. Die Gemeinde ist per Gesetz (Stärkungspaktgesetz) dazu verpflichtet, im Jahr 2016 einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen (d.h. die Einnahmen müssen die Ausgaben decken). Trotzdem reicht das nicht, um für…

Weiterlesen

Verschwendung im Kreis geht ungebremst weiter

Die Kreismehrheit aus CDU und FDP haben trotz erheblicher Belastung für die Kommunen den Kreishaushalt ohne signifikante Einsparungen verabschiedet. Der Antrag der SPD Fraktion sinnvollerweise keinen Doppelhaushalt zu verabschieden wurde abgelehnt. Damit nimmt die amtierende Mehrheit den geplagten Kommunen und Bürgern auch noch die Möglichkeit den Haushalt für 2015 durch…

Weiterlesen

Kreishaushalt ist Teil des Finanzproblems

FWG kritisiert angekündigte Kostensteigerung von 1,2 Mio Euro Während die Gemeinde Aldenhoven versucht, durch Sparen und Abgabenerhöhung den Haushaltsausgleich bis 2016 zu erreichen, ist hiervon im Kreishaushaltsentwurf nichts zu sehen. Stattdessen ist vorgesehen Aldenhoven (und auch andere Kommunen) eine Belastung von 1,2 Mio Euro für 2014 bzw. 2015 zuzumuten. Bereits in…

Weiterlesen